1. Kolumne

Ach, übrigens...: Corona und der Herzog-Satz

Ach, übrigens... : Corona und der Herzog-Satz

Ex-Bundespräsident Roman Herzog sprach vor gut zehn Jahren einmal  vom  „Grundrecht auf Dummheit“. Und wenn man in diesen Tagen durchs Netz surft, fällt einem dieser Satz dann doch zwangläufig immer wieder ein.

Liebe Extra-Tipp-Leser, die meisten von Ihnen wissen, dass ich meine Heimat liebe, die Menschen hier schätze und die Diversität unterstütze. Vielfalt und Meinungsfreiheit sind toll, spannend und bereichernd.  Doch beim Thema Corona hört für mich der „Spaß“ einfach auf.  Was man alles in den ach so „sozialen“ Netzwerken lesen muss.  Ich sag es offen heraus: Ihr Leugner und Freunde von Verschwörungen (ich sage bewusst nicht Theoretiker, denn eine Theorie setzt ein gewisses Wissen voraus) - ich kann den ganzen Mist nicht mehr hören und lesen. Diese Pandemie ist echt, real, sie ist da und beeinflusst uns alle. Es gibt Corona! Wer dies leugnet oder herunterspielt- mit teils mehr als unmoralischen Vergleichen - schließt sich für mich aus der Gesellschaft aus. Ob es ein „Killervirus“ ist? Ob es mehr Menschen dahinrafft als eine Grippe ? Selbst die Wissenschaft hat darauf noch keine Antwort.  Aber ist es wirklich so schwer, sich an ein paar allgemeingültige,  gesellschaftliche Regeln zu halten, bis wir mehr wissen?

  • Ach, übrigens... : Corona - viele offene Fragen
  • Ach, übrigens... : Liebe Leser,
  • Ach, übrigens... : Ein Ostern ohne Eiersuche

Ach, übrigens: Dieses Medium wird ebenso wenig von „der Regierung“ gesteuert, von Bill Gates subventioniert oder  von Außerirdischen beeinflusst  wie der Autor dieses Kommentars. Aber wem sag ich das..

.Liebe Leser, bitte passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund!