KFC Uerdingen: Andreas Maxsö verlässt den KFC aus persönlichen Gründen

KFC Uerdingen : Andreas Maxsö verlässt den KFC aus persönlichen Gründen

Andreas Maxsö verlässt den KFC Uerdingen. Der Innenverteidiger hat aus persönlichen Gründen um die Auflösung seines Vertrages gebeten. Diesem Wunsch hat der Verein entsprochen."Wir bedauern sehr, dass Andreas uns wieder verlässt.

Wir hatten ihn als Stütze in unserer Abwehr eingeplant", sagt Geschäftsführer Nikolas Weinhart. "Wir wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute."

Mehr von Mein Krefeld