Krefeld Pinguine: Fehlstart nach der Deutschland Cup-Pause

Krefeld Pinguine : Fehlstart nach der Deutschland Cup-Pause

Die Krefeld Pinguine unterlagen am Freitag im ersten Spiel nach der Länderspiel-Pause in Straubing mit 3:5. Am Sonntag (16.30 Uhr) erwarten sie die Augsburger Panther in der Yayla-Arena.

Fast schon traditionell verloren die Krefeld Pinguine das erste Spiel nach der Länderspiel-Pause im November: Bei den Straubing Tigers kassierten die Schwarz-Gelben am Freitag eine bittere 3:5-Pleite. Dabei waren sie über weite Strecken im ersten Drittel das bessere Team, gingen durch Daniel Pietta in Führung, verpassten es dann aber, eine ihrer guten Torchancen zu verwerten.

Ab dem Mittelabschnitt übernahmen die Hausherren das Kommando und behielten letztlich verdient die drei Punkte in Niederbayern.

Am Sonntag geht es für die Krefelder mit einem Heimspiel gegen die Augsburger Panther weiter. Spielbeginn in der Yayla-Arena ist um 16.30 Uhr. Zuvor wollen sich die treuen Anhänger der Schwarz-Gelben zu einem Fan-Marsch versammeln. Vom Rathaus am von der Leyen-Platz aus wollen sie gemeinsam zur Westparkstraße laufen. Das Motto: „Krefeld muss bleiben!“

Mehr von Mein Krefeld