1. Sport

Tennis-Bundesliga: HTC erwartet am Sonntag Köln: Showdown für Blau-Weiß an der Hüttenallee

Tennis-Bundesliga: HTC erwartet am Sonntag Köln : Showdown für Blau-Weiß an der Hüttenallee

Tennis-Bundesligist HTC Blau-Weiß Krefeld kann nach dem 5:1-Sieg beim TSV Rosenheim am Sonntag (11 Uhr) den Klassenerhalt perfekt machen. Im Duell gegen Rot-Weiß Köln reicht dem Stadtwaldclub bereits ein Unentschieden.

Als Stefano Travaglia am Freitagnachmittag um 16.51 Uhr seinen ersten Matchball verwandelte und das Spitzeneinzel gegen Rosenheims Damir Dzumhur mit 6:2 und 7:6 gewann, kannte der Jubel im Lager des HTC Blau-Weiß Krefeld keine Grenzen mehr. Bereits vor den Doppeln stand der Sieg des abstiegsbedrohten Stadtwaldclubs fest. Alle vier Einzel gingen an die Krefelder, die nun am Sonntag an der heimischen Hüttenallee den Klassenverbleib perfekt machen wollen. Als Tabellensiebter geht der HTC in den finalen Spieltag. Angesichts des deutlichen Auswärtssiegs reicht nun sogar nur ein Punkt, um weiterhin im Tennis-Oberhaus aufschlagen zu können. „Wir hoffen, dass uns möglichst viele Tennisfans gegen Köln lautstark unterstützen“, sagt Teamchef Hajo Ploenes, der im Aufstiegsjahr der Krefelder (1971) als Spieler dafür sorgte, dass der HTC ein Jahr später zu den Gründungsmitgliedern der Bundesliga gehörte.

Auf der sonnengefluteten Anlage in Rosenheim eröffneten die für Krefeld spielenden Italiener Flavio Cobolli und Federico Gaio den Spieltag. Beide Matches wurden erst im Champions Tie Break entschieden. Mit der 2:0-Führung im Rücken spielten Stefano Travaglia und Andrea Collarini groß auf und entschieden die Paarung vorzeitig. Das Duo Paolo Lorenzi und Federico Gaio sorgte mit ihrem Drei-Satz-Erfolg für den 5:1-Endstand. Ein nahezu perfekter Tennistag für Blau-Weiß, welches am Sonntag in folgender Besetzung antreten wird: Zur Mannschaft gehören werden Stefano Travaglia, Federico Gaio, Andrea Collarini, Andrea Arnaboldi sowie Paolo Lorenzi, der voraussichtlich seine Karriere beenden wird. 

  • Tennis-Bundesliga : Blau-Weiß erkämpft ein 3:3
  • Tennis-Bundesliga am Sonntag im Stadtwald : Blau-Weiß schlägt mit Top-Team auf
  • Tennis-Bundesliga : Blau-Weiß feiert 5:1-Derbysieg in Düsseldorf

Übrigens: In Krefeld fieberten zahlreiche Mitglieder und Fans vor dem Livestream mit. Die Begeisterung war groß. Und so entstand spontan folgende Idee: Am Sonntag sollen alle Mitglieder in ihren „Jubiläumsshirts“ (50 Jahre Bundesliga) erscheinen, um so die Verbundenheit zum Club und zur Ersten Mannschaft zu demonstrieren. „Schön wäre es, wenn möglichst viele Besucher in blau-weißer Kleidung kommen“, sagt Michael Dott, der die Aktion initiierte.