1. Niederrhein

Sammlung beginnt: „Weihnachten im Schuhkarton“

Sammlung beginnt : „Weihnachten im Schuhkarton“

Die weltweite Geschenkaktion „Weihnachten im Schuhkarton“ bringt dieses Jahr das 200-millionste Geschenkpäckchen auf den Weg. Gepackt wird der Schuhkarton von einer jungen Frau aus der Ukraine, die einst selbst ein Schuhkartongeschenk erhielt. Auch bei uns werden Schuhkartons gesammelt.

Entstanden 1990 in Wales, wird die Mitmachaktion seit 1993 von der christlichen Hilfsorganisation Samaritan’s Purse durchgeführt. Die Idee: Jeder füllt einen weihnachtlich verzierten Schuhkarton mit neuen Geschenken wie Schulmaterial, Hygieneartikel, Spielzeug und Kleidung für ein bedürftiges Kind. Auch in Moers, Kamp-Lintfort und Neukirchen-Vluyn kann man seine Päckchen und die empfohlene Geldspende von jeweils zehn Euro pro beschenktem Kind abgeben.

Abgabestellen sind in Kamp-Lintfort: Friedenskirche, Königstr. 87 (sonntags 10-12 Uhr); Geissbruch-Apotheke, E.Vejo, Tel.: 02842 / 8538; M.Jenschke, Brandhofstr. 27, Tel.: 02842 / 2566

Moers: C. Höhmann, Im Schommer 20, Tel.: 02841 / 440270; Thipen Thaimassage, Bendmannstr. 6a, Tel.: 02841 / 3685665

Neukirchen-Vluyn: R.Krausz, Emil-Schweitzer Str. 25, Tel.: 02845 / 31774; Zoo Müller, Fritz Baum Allee 11, Tel.: 02845 / 21438; Kinderkompetenzzentrum Neukirchen, Joep van Asperen, Hochstraße 24a, Frau Sahin

Die nationale Abgabewoche läuft vom 7. bis 14. November. Wer keine passenden Kartons zur Hand hat, kann unter jetzt-mitpacken.de welche bestellen. Die Geschenke werden später von Kirchengemeinden unterschiedlicher Konfessionen zielgerichtet an bedürftige Kinder verteilt. Aus dem deutschsprachigen Raum sind u. a. auch Transporte in die Nachbarländer der Ukraine geplant, in denen sich viele ukrainische Flüchtlingskinder befinden. Samaritan’s Purse-Vorstand Sylke Busenbender: „Mit der Aktion kann man Liebe an dunkle und lieblose Orte schicken.“ Im Anschluss einer Schuhkartonverteilung bekommt jedes Kind die Möglichkeit am Kurs „Die größte Reise“ teilzunehmen und dabei mehr über Jesus zu erfahren.

Wer keine Zeit zum Mitpacken hat, kann die Aktion einfach finanziell unterstützen. „Angesichts der deutlich steigenden Kosten, u. a. im Bereich der Logistik, freuen wir uns sehr über zusätzliche Unterstützung“, betont Busenbender.

Spendenkonto: DE12 3706 0193 5544 3322 11, Verwendungszweck: 300500 + Adresse des Spenders (für Zuwendungsbestätigung).

Samaritan’s Purse – die barmherzigen Samariter trägt das DZI-Spendensiegel und ist Mitglied der Initiative Transparente Zivilgesellschaft. Weitere Informationen und alle Abgabestellen sind unter weihnachten-im-schuhkarton.org oder der Hotline 030-76 883 883 zu erfahren.