KFC verliert gegen den SV Wehen Wiesbaden

3. Liga : KFC verliert gegen den SV Wehen Wiesbaden

Es war ein spannendes Spiel. Am Ende reichte es aber nicht für den KFC Uerdingen.

Der Fußball-Drittligist KFC Uerdingen beendete sein letztes Spiel in der MSV-Arena mit einer 2:3-Niederlage gegen den SV Wehen Wiesbaden.

Die Gäste erwischten einen Blitzstart mit der Führung in der sechsten Minute durch Agyemang Diawusie. Osayamen Osawe gab dann in der 13. Minute die Vorlage für Johannes Dörfler, der zum Ausgleich für die Uerdinger traf. Das letzte Tor in der ersten Halbzeit markierte Schäffler für die Gäste in der 16. Minute.

Der KFC Uerdingen sorgte durch Osayamen Osawe in der 70. Minute für den Ausgleich. Es war ein spannendes Spiel, welches der SV Wehen Wiesbaden dann in der Schlussphase durch Daniel-Kofi Kyereh für sich entscheiden konnte.

Mit Rang elf hat Uerdingen am Ende der Spielzeit müssen sich die Krefelder zufrieden geben Es war für den KFC nicht nur das letzte Ligaspiel, sondern auch das letzte Spiel in der MSV-Arena

Mehr von Mein Krefeld