1. Die Stadt

Pinguine auf Skandinavien-Tour

Pinguine auf Skandinavien-Tour

Donnerstag früh starten die Krefeld Pinguine vom Flughafen Düsseldorf aus in Richtung Skandinavien. Am Abend steht das erste Champions Hockey League-Auswärtsspiel in Helsinki an (18.30 Uhr). Der Stadt Spiegel ist live vor Ort.

Pinguine-Trainer Rick Adduono war nach dem gestrigen Training leicht angefressen. "Jeder Spieler muss jeden Tag ein Stück besser werden. Wenn wir ein Play-off-Team sein wollen, dann müssen wir auch den entsprechenden Charakter entwickeln. Unsere vierte Reihe reißt sich täglich den A... auf, das erwarte ich von allen anderen auch", sagt der Coach. Dies machte er seinen Schützlingen während einer gut 20-minütigen Mannschaftssitzung deutlich.

Ob die Botschaft angekommen ist, wird sich schon morgen Abend zeigen, wenn die Schwarz-Gelben bei IFK Helsinki auflaufen. "Die beiden Auftritte in der CHL kommen genau richtig. In diesen Partien müssen wir noch besser sein, als im besten DEL-Spiel", ist sich Adduono sicher.

Morgen früh um 6.10 Uhr startet der Pinguine-Flieger in Richtung finnische Hauptstadt, wo am Abend Spiel Nummer eins gegen IFK stattfindet. Am Freitagmorgen geht der Nordeuropa-Tripp weiter. Über Stockholm fliegt der 41-köpfige Tross nach Skelleftea. Am Nachmittag wird die Mannschaft in der Kraft-Arena trainieren und sich mit der Umgebung bekanntmachen können. Am Samstag (14.30 Uhr) steigt dann die zweite CHL-Auswärtspartie, von der unsere Zeitung exklusiv berichten wird.

Am Sonntagabend gegen 19 Uhr kehren die Schwarz-Gelben - hoffentlich mit einem Sieg im Gepäck - zurück.

Fünf Tage später startet dann das erste Liga-Spiel der neuen DEL-Saison.

(StadtSpiegel)