1. Die Stadt

Prinzengarde Krefeld: Friedhelm Funkel wird Ehrenoffizier

Prinzengarde Krefeld : Friedhelm Funkel wird Ehrenoffizier

Fußballlegende Friedhelm Funkel wird in der Session 2022 neuer Ehrenoffizier der Prinzengarde der Stadt Krefeld. Im Rahmen des Regimentsappells Anfang Januar wird Präsident Christian Cosman dem begnadeten Fußballer und ebenso erfolgreichen Trainer die Auszeichnung überreichen.

„Ich freue mich sehr,“ so der Präsident der Garde, „dass wir mit Friedhelm Funkel eine überzeugende und vor allem sympathische Persönlichkeit für die Prinzengarde gewinnen konnten. Er ist überzeugter Krefelder und vor allem durch seine Trainerzeit in Köln dem Karneval sehr verbunden.“

Friedhelm Funkel wurde 1953 in Neuss geboren, lebt aber seit Jahren mit seiner Frau und seiner Familie in Krefeld. Unvergessen sind seine Verdienste sowohl als Spieler, wie auch als Trainer für Bayer 05 Uerdingen, den heutigen KFC. Insgesamt bestritt Funkel als Spieler 320 Bundesligaspiele und erzielte darin 83 Tore. Gerne denken die Fans an seine aktive Zeit als Trainer in Uerdingen, Hansa Rostock, dem 1. FC Köln, 1860 München oder Fortuna Düsseldorf zurück.

Auch der Gewinn des DFB-Pokals 1985 als Spieler gegen Bayern München ist maßgeblich seinem Talent als Fußballer zu verdanken.

Der passionierte Tennisspieler ist trotz seiner großen Erfolge immer bodenständig geblieben.

„Wir beginnen unseren Veranstaltungskanon beim Regimentsappell durch die Ernennung von Friedhelm Funkel gleich mit einem Highlight und nur wenige Tage später erfolgt die Verleihung des Närrischen Steckenpferdes an Guido Cantz. Beide Veranstaltungen werden ein fulminanter Auftakt in die neue Session,“ freut sich der Präsident der Prinzengarde, Christian Cosman.