Rumänen flüchten vor niederländischer Polizei: Verfolgungsjagd mit Hubschrauber endet in Kempen

Rumänen flüchten vor niederländischer Polizei : Verfolgungsjagd mit Hubschrauber endet in Kempen

Nach einer Verfolgungsfahrt aus den Niederlanden erfolgte die Festnahme von drei rumänischen Staatsangehörigen am Kempener Bahnhof. Laut Pressemitteilung der niederländischen Polizei waren die drei Verdächtigen nach einer beabsichtigten Polizeikontrolle in Eindhoven geflüchtet, wobei es zu einer gefährlichen Situation kam.

Die Verdächtigen flüchteten mit einem in Siegen zugelassenen Fahrzeug über verschiedene Autobahnen über die A 40 nach Deutschland, verfolgt von niederländischen und deutschen Polizisten auch unter Einsatz des Polizeihubschraubers. In Kempen am Bahnhof konnten das Fluchtfahrzeug und die drei Verdächtigen um 12 Uhr gestellt werden.

Die zwei Männer 32 und 20 Jahre alt sowie eine 32-jährige Frau wurden vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen dauern an. Verkehrsteilnehmer, die eventuell von dem flüchtigen Fahrzeug gefährdet wurden, werden gebeten, sich bei der Polizei Viersen unter der Rufnummer 02162/377-0 zu melden./

Mehr von Mein Krefeld