Wohnungseinbruch in drei Fällen

Zeugen gesucht : Wohnungseinbruch in drei Fällen

Die Polizei meldet wieder mehrere Wohnungseinbrüche.

Auf der Kempener Platte schoben in der Zeit vom 6. auf den 7. Dezember unbekannte Täter die Jalousien einer Terrassentür eines Einfamilienhauses hoch und gelangten über die rückwärtige Seite in das Objekt. Im weiteren Verlauf durchwühlten sie sämtliche Räumlichkeiten. Die Täter konnten unerkannt flüchten. Am gestrigen Tag gelangten unbekannte Täter in der Zeit von 16.30 bis 21.00 Uhr über die rückwertige Terrassentür in die Wohnung eines Mehrfamilienhauses am Weeserweg. In der Wohnung durchwühlten die Täter die Räume und entwendeten eine Schmuckkassette. Anschließend flüchteten sie unerkannt von der Tatörtlichkeit. Ebenfalls am Freitag, in der Zeit von 12.30 bis 15.00 Uhr, hebelten unbekannte Täter eine Holztüre eines Einfamilienhauses an der Bischofstraße auf. Sie durchwühlten das Haus und entwendeten Bargeld und Schmuck.Auch hier konnten die Täter unerkannt flüchten.

Schützen Sie Ihre Wohnung oder Ihr Haus! Schieben Sie den Tätern einen Riegel vor! Das Kriminalkommissariat Kriminalprävention und Opferschutz berät Sie kostenlos und neutral. Für Hinweise wenden Sie sich bitte an die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 6340 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de. (ots)