1. Die Stadt

Versuchter Straßenraub in Tönisvorst: Mann nach vermutlich räuberischer Attacke leicht verletzt

Versuchter Straßenraub in Tönisvorst : Mann nach vermutlich räuberischer Attacke leicht verletzt

Opfer eines vermutlich versuchten Straßenraubes auf der Krefelder Straße wurde am Mittwoch, 9. September, gegen 14:30 Uhr, ein 28 Jahre alter Mann aus St.Tönis.

Nach erstem Erkenntnisstand der Polizei erbat der spätere mutmaßliche Räuber Tabak vom Opfer und durfte sich eine Zigarette drehen. Er gab den Tabak zurück und forderte anschließend Geld. Als das Opfer dies verweigerte, schubste der Mann sein Opfer gegen ein parkendes Fahrzeug und ging ohne Beute in Richtung Wilhelmplatz davon. Der Geschubste zog sich beim Sturz leichte Verletzungen zu, das geparkte Auto wurde ebenfalls leicht beschädigt. Die Fahndung der Polizei nach dem Mann verlief negativ.

Er wird wie folgt beschrieben: Etwa 20-30 Jahre alt, ca. 180 cm groß und mit einer beigefarbenen, dreiviertellangen Hose und einer gleichfarbigen Weste bekleidet. Er soll eine Kappe getragen und kurzes Haar gehabt haben. Auffallend war sein längerer rot-oranger Kinnbart. Er führte einen Rucksack mit sich, aus dem eine Flasche ragte. Hinweise auf den flüchtigen Mann erbittet das KK Ost unter der Rufnummer 02162/377-0.