Nächster Rückschlag für den KFC

Nächster Rückschlag für den KFC

Der KFC Uerdingen unterlag am Samstag bei der SG Sonnenhof-Großaspach mit 2:3. Trainer Norbert Meier wartet nach zwei Spielen an der Seitenlinie immer noch auf seinen ersten Sieg.

Beim schwäbischen "Dorfklub" erzielte Maximilian Beister die frühe Führung für die Blau-Roten. Doch im Anschluss gelang nicht mehr viel. Zlatko Janjic gelang der Ausgleich (35.).

Und es sollte noch schlimmer kommen. Abermals war es Janjic, der einen unberechtigten Foulelfmeter zum 2:1 nutzte. Der KFC war geschockt und kassierte nur vier Minuten den nächsten Nackenschlag. Timo Röttger traf zum 3:1.

Osayamen Osawe verkürzte nach 77 Minuten noch einmal auf 2:3. Doch für mehr reichte es nicht.

"Wir hatten 30 Minuten alles im Griff. Mit dem Gegentreffer ist das Spiel gekippt, wir haben Fehler gemacht und den Gegner eingeladen", sagte ein sichtlich angefressener Norbert Meier im TV-Interview nach dem Schlusspfiff.

Mehr von Mein Krefeld