1. Kempen

Tulpensonntagszug St. Tönis 2020

Tulpensonntagszug St. Tönis 2020 : Klappertüüt-Fans trotzen Regen und Sturm

Regen und Sturm machten aus dem Tulpensonntagszug in St. Tönis eine feuchtfröhliche Angelegenheit.

Die Zugteilnehmer nahmen es mit niederrheinischer Gelassenheit und ergänzten ihre Kostüme um wasserdichte Folie. Selbst das Dreigestirn und sein Hofstaat erschien in transparenter „Verpackung“.

Zwar säumten deutlich weniger Jecken die Straßenränder in St. Tönis als in den Vorjahren, doch wer entschlossen dem Wetter trotzte, erlebte einen wunderbaren Zug mit tollen Wagen, Kostümen und vor allem guter Stimmung. „Aus dem schlimmsten Wetter das beste gemacht!“, so formulierte es eine Zugteilnehmerin bei Facebook.

Und für die „trockene“ Feier danach gab es ja noch das Festzelt.