1. Kempen

Weihnachtsmarkt St. Tönis abgesagt

Absage für den 2. Advent : Apfelstadt erneut ohne Weihnachtsmarkt

Der Vorstand von St. Tönis erleben e.V. hat den für das zweite Adventswochenende geplanten Weihnachtsmarkt „Weihnachten in der Apfelstadt“ abgesagt.

„Wir haben uns in den letzten Wochen intensiv mit der Planung und Umsetzung des Weihnachtsmarktes auseinandergesetzt. Unser Ziel war, es so gut es geht, eine atmosphärische Weihnachtsstimmung inklusive eines Weihnachtsmarktes in die Stadt zu bringen“, teilt der Vorstand mit. Im Austausch mit den Mitgliedern des Vereins, den Vertretern der Stadt und den Ausstellern habe man diverse Möglichkeiten diskutiert, den Markt stattfinden zu lassen, doch die zunehmende Ausbreitung des Corona-Virus habe den Organisatoren von Tag zu Tag größere Steine in den Weg gelegt: „Die aktuelle Entwicklung der Covid-19 Fallzahlen und die Verantwortung, die zunehmende Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen, veranlassen uns dazu, den geplanten Weihnachtsmarkt abzusagen.“

Bedanken möchte sich der Vorstand von „St. Tönis erleben“ bei allen Unterstützern und Ideenbringern und schaut zuversichtlich auf das kommende Jahr 2022: „Die entstehende Zeit werden wir dazu nutzen, weitere organisatorische Verbesserungen durchzuführen und es so ermöglichen, für Sie noch attraktivere Veranstaltungen in der Innenstadt durchzuführen.“