Zweiter Krefelder Kulturlauf Crossover Burg Linn

Familientag an der Burg : Sport, Spiel und Spaß

Zum 2. „Crossover“ mit Läufen, Mitmachaktionen, Vorführungen und Musik laden Burg Linn und Stadtsportbund ein. Am Sonntag, 19. Mai, ist auf dem historischen Gelände Volksfest angesagt.

„Eine Veranstaltung, bei der nichts etwas kostet“, hebt Dr. Jennifer Morscheiser die Besonderheit des Rahmenprogramms zum „Cross over“ augenzwinkernd hervor. Nur für die Läufe selbst fallen Startgelder an.

Einen ganzen Tag lang, am Sonntag 19. Mai, finden rund um Burg Linn Volksläufe unterschiedlicher Länge, Spiele, Besichtigungen und Mitmachaktionen statt.

Sinn des ungewöhnlichen Veranstaltungstages ist es, die Angebote der Linner Museen und des Stadtsportbundes bei einem bunten Volksfest zu verzahnen.

Jens Sattler, Geschäftsführer des Stadtsportbundes, stellt die Läufe vor: „Um 10 Uhr eröffnet Bürgermeisterin Gisela Klaer den Tag mit dem Start des Ultralaufs.“ Dieser stellt mit 50 Kilometern Laufstrecke (Startgeld: 20 Euro) schon eine Herausforderung dar. Um 11 Uhr beginnt der Covestro-Burgfräuleinlauf. Anders als der Name andeutet, dürfen hier auch Männer mitlaufen. Die Strecke beträgt 25 Kilometer (20 Euro). Eine Stunde später, um 12 Uhr, gehen die Läufer des Sparkassen-Volkslaufs (10 Euro) auf die Piste. Hierbei gibt es keine Ausreden mehr, mutig sich anzumelden, denn die Strecke ist auf fünf Kilometer begrenzt. Wer sich auch 10 Kilometer zutraut, kann um 14 Uhr beim SWK-Ritterlauf (10 Euro) mitmachen.

Um 17 Uhr ist Siegerehrung. Anmeldungen bis 30 Minuten vor den Startterminen. Infos: www.ssb-krefeld.de oder www.museumburglinn.de

Das Rahmenprogramm hält eine Vielzahl an Abwechselungen bereit, so dass die Familien auf dem Burggelände locker den ganzen Sonntag verbringen können:

Um 15.30 Uhr treten die „Krefeld Ravens“ zu einer Football-Vorführung an. Um 10.45 und 13 Uhr starten im Innenhof der Burg waghalsige Artisten zu einem halsbrecherischen Parcourslauf. In der Vorburg sind Würfel- und Brettspiele aus dem antiken Rom aufgebaut. Eine spannende „Familien-Rallye“ führt die Teilnehmer durchs gesamte Arreal. In der Burg kommen auch Freunde des E-sports auf ihre Kosten.

Das Deutsche Textilmuseum bietet um 11.30 und 13.30 Uhr eine ungewöhnliche Modenschau. Das Archäologische Museum veranstaltet „Lightpainting“ und Kurzführungen zu einzelnen Objekten „to go“. Das Jugendtheater Kresch führt in der Burg um 11 Uhr das Stück „Don Quichote“ auf.

Die Linner Ritter führen im Wehrgang der Burg ein Bogenschießen vor. Auf der Vogelwiese schlagen authentisch verkleidete „Römer“ ihr Lager auf. Sportvereine veranstalten mit den Kindern Turniere und Übungen. Der Stadtsportbund führt im Burginnenhof einen Fitnesscheck durch. Überdies gesellt sich die Historische Feuerwehr mit einem Löschwagen zum Fest.

Für Live-Musik ist gesorgt. Imbissbuden für Speisen und Getränke stehen bereit. Der Eintritt in Textilmuseum und Burg Linn ist frei. Berufskollegschüler und Sportler fungieren bei den Läufen als Helfer.

Mehr von Mein Krefeld