1. Die Stadt

Tochter bewahrt Mutter vor Betrügern

In letzter Minute : Vor Betrügern bewahrt

Am Freitag Abend meldete eine Frau der Polizei, dass sie ihre Mutter davor bewahrt hatte, Betrügern eine große Menge Bargeld sowie Schmuck und andere Wertgegenstände auszuhändigen.

Betrüger hatten sich am Telefon als Polizeibeamter und als Staatsanwalt ausgegeben. Sie setzten die Seniorin in mehreren Telefonaten derart unter Druck, dass sie schließlich bereit war, eine große Menge Bargeld, sowie Schmuck und weitere Wertgegenstände an die Betrüger zu übergeben.

Die Tochter der Seniorin wunderte sich über die dauerhaft besetzte Leitung.

Gegen 20 Uhr erreichte sie ihre Mutter über das Mobiltelefon. Diese gab an, dass sie aktuell noch auf der anderen Leitung telefoniere.

So konnte die Tochter das Gespräch mithören.Demnach war ihre Mutter bereit, sämtliche Wertgegenstände in eine Plastiktüte zu packen und diese vor dem Haus zu deponieren.

Daraufhin informierte die Tochter die Polizei und machte sich auf den Weg zu ihrer Mutter.

Durch das schnelle Handeln der Tochter, scheiterte der Betrugsversuch.