1. Die Stadt

Lockdown wird bis 14. Februar verlängert: Schulen und Kitas bleiben dicht- Appell an Arbeitnehmer

Lockdown wird bis 14. Februar verlängert : Schulen und Kitas bleiben dicht- Appell an Arbeitnehmer

Nach zähem Ringen endete am späten Dienstagabend der digitale Corona-Gipfel. Kanzlerin Angela Merkel und die Ministerpräsidenten entschieden schließlich, dass auch die Schulen und Kindertagesstätten bis zum 14. Februar geschlossen bleiben.

Die Präsenzpflicht wird ausgesetzt. Es gilt der „eingeschränkte Pandemiebetrieb“. „Es ist hart, was wir jetzt den Menschen noch einmal zumuten müssen, aber das Vorsorgeprinzip hat für uns Vorrang, und dem müssen wir jetzt auch Rechnung tragen, und dem haben wir heute auch Rechnung getragen“, sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Fakt ist: Die Maskenpflicht wird wie erwartet verschärft. In öffentlichen Verkehrsmitteln und in Geschäften müssen die Bürger künftig sogenannte OP-Masken oder Mund-Nase-Bedeckungen mit den Standards KN95/N95 oder FFP2 tragen. „Wird das Virus gefährlicher, muss die Maske besser werden“, begründete Bayerns Ministerpräsident Markus Söder.

  • In der Revue „Alle maskiert“, die
    Im Oktober starten Oper und Revue : „Gastauftritt“ Angela Merkel
  • Stadt Krefeld bedauert Urteil des Oberverwaltungsgerichts : Gericht kippt verkaufsoffene Sonntage
  • Einzelhandel schließt ab Mittwoch / Notbetreuung für Schüler soll möglich sein : Kanzlerin verkündet „Knallhart-Lockdown“ ab 16. Dezember

Arbeitgeber müssen ihren Beschäftigten künftig das Arbeiten im Homeoffice überall dort ermöglichen, wo es die Tätigkeiten zulassen. Die Regelung soll bis 15. März gelten.

Eine allgemeine Ausgangssperre wird es nicht geben.