1. Die Stadt

Pfarrbüro, Bäckerei, Gaststätte oder Wohnungen: Nichts ist vor Einbrechern sicher

Pfarrbüro, Bäckerei, Gaststätte oder Wohnungen : Nichts ist vor Einbrechern sicher

Die Polizei registrierte in den vergangenen Tagen mehrere Einbrüche in Krefeld, Tönisvorst und Kempen. Unter anderem stiegen sie in ein Pfarrbüro und eine Bäckerei ein.

Am heutigen Sonntagmorgen zwischen 6 und 8 Uhr hebelten Einbrecher in einer Gaststätte auf dem Steinpfad in Tönisvorst-Vorst ein WC-Fenster auf und knackten in der Gaststätte zwei Spielautomaten. Sie entwendeten eine unbekannte Menge Bargeld.

Am Samstagabend verschafften sich Unbekannte gewaltsam Zutritt zu einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Virchowstraße /Billsteinstraße in Dießem/Lehmheide. Nachdem die Wohnung durchwühlt worden war, verließen die Täter die Wohnung in unbekannte Richtung.

Bereits am Freitagnachmittag brachen Unbekannte in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Düsseldorfer Straße in Krefeld-Uerdingen ein. Auch in diesem Fall wurde die Wohnung durchwühlt und die Einbrecher konnten unerkannt die Wohnung verlassen.

Einen Einbruchsversuch gab es in einer Doppelhaushälfte am Grönkesdyk in Inrath/Kliedbruch. Dabei versuchten die Unbekannten, ein Fenster aufzuhebeln, was ihnen nicht gelang.

Erfolgreicher waren Diebe in St. Tönis, wo es ihnen in der Nacht von Freitag auf Samstag, gelang, in das Pfarrbüro der evangelischen Kirchengemeinde einzusteigen. Sie entwendeten einen Beamer und zwei Laptops. In Kempen drangen unbekannte Täter in der selben Nacht in ein Ladenlokal auf der Peterstr. ein und entwendeten aus den dahinter liegenden Büroräumen zwei Tresore mit einer unbekannten Menge Bargeld. Im gleichen Zeitraum wurde die Eingangstür einer Bäckerei am Concordienplatz in Kempen aufgehebelt. Die Einbrecher gelangten in die Verkaufsräume und versuchten, in den hinteren Büroräumen einen Tresor zu entwenden. Die Tageseinnahmen konnten jedoch nicht entwendet werden.

Hinweise gehen an die Polizei Krefeld unter Tel. 02151 6340 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de , die Polizei im Kreis Viersen ist unter Tel. 02162 3770 zu erreichen.