„Feuerteufel“ unterwegs: Müllbehälter in Fischeln in Brand gesetzt

„Feuerteufel“ unterwegs : Müllbehälter in Fischeln in Brand gesetzt

Am Montag und in der Nacht zum heutigen Dienstag hat die Polizei zwei Brände von Müllbehältern in der Innenstadt und Fischeln registriert.

Ein Zeuge informierte die Polizei am Montagabend gegen 20 Uhr über den Brand eines Papiercontainers in der Innenstadt an der Neue Linner Straße. Das Feuer griff dabei auf eine angrenzende Telefonzelle über, die dadurch beschädigt wurde.

In der Nacht zu Dienstag (15. Oktober 2019) brannte in Fischeln gegen 1:15 Uhr ein Mülleimer an der Bushaltestelle "Grevenbroicher Straße".

Die Feuerwehr konnte die Brände löschen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand geht die Kriminalpolizei in beiden Fällen von einer fahrlässigen oder vorsätzlichen Brandstiftung aus. Hinweise nimmt die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 6430 oder an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de entgegen.

Mehr von Mein Krefeld