1. Die Stadt

Aktuelle Informationen vom Mittwoch: Corona: Altenheim komplett „abgestrichen“

Aktuelle Informationen vom Mittwoch : Corona: Altenheim komplett „abgestrichen“

Aktuell gibt es nur noch 127 mit Covid19-infizierte Krefelder. Dies sind 16 weniger als noch am Dienstag. Als genesen gelten mittlerweile 342. 487 Personen wurden bisher positiv getestet. 199 Ergebnisse liegen seitens der Labore noch nicht vor.

1587 Personen sind in Quarantäne, davon 30 im Krankenhaus. Vier Patienten werden intensivmedizinisch versorgt, zwei davon müssen beatmet werden. Die Zahl der Verstorbenen liegt nach wie vor bei 18.

Wie Stadtdirektorin Beate Zielke berichtet, gab es am Dienstag schwerpunktmäßig Testungen in zwei Einrichtungen. Genommen wurden dabei 294 Abstriche - unter anderem in einem Altenheim der evangelischen Altenhilfe am Westwall/Ecke Dionysiusstraße. Dort gab es Verdachtsfälle. Die Gesamtzahl der Abstriche erhöhte sich dadurch auf nunmehr 4606.

Der Kommunale Ordnungsdienst, so beschrieb es Ordnungsdezernent Ulrich Cyprian, stellte am Dienstag in 88 Fällen eine Nichteinhaltung des Kontaktverbots fest. 62 Personen hielten sich nicht an die Verpflichtung, einen Mund-Nasenschutz zu tragen. Als „Hotspot“ (in 56 Fällen) machten die KOD-Mitarbeiter den Haltestellenbereich an der Rheinstraße aus. Bußgelder wurden (noch) nicht verhängt.