1. Die Stadt

Aktuelle Corona-Info aus Krefeld

Aktuelle Corona-Info: Nur eine Neuinfektion in Krefeld : Ordnungsdienst erinnert an den Tisch-Abstand

Die akuten Infektionen gehen leicht zurück: 45 Krefelder sind erkrankt.

Nach einer längeren Phase mit steigenden Infektionszahlen hat Krefeld nun einen leichten Rückgang akuter Corona-Erkrankungen zu vermelden. Mit 45 Infizierten liegt die Zahl um drei Fälle niedriger als am Vortag. Nur eine Neuinfektion ist hinzugekommen, während die Zahl der Genesenen auf 675 anstieg. Ein Patient wird noch im Krankenhaus behandelt und künstlich beatmet.

Insgesamt hat Krefeld seit Beginn der Epidemie 744 Fälle von Covid-19 zu verzeichnen. Der Wert der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen liegt nun bei elf. 11.319 Erstabstriche im städtischen Diagnosezentrum wurden gezählt, 2.448 mal war eine Quarantäne notwendig.

Der Kommunale Ordnungsdienst (KOD) hat bei der Überprüfung von Cafés in der Innenstadt den erforderlichen Abstand der Tische angemahnt. In einem Fall musste ein Cafébetreiber hier Nachbesserungen vornehmen.

Laut Verordnung des Landes NRW sind Tische sind anzuordnen, dass zwischen ihnen mindestens 1,5 m Abstand „gemessen ab Tischkante bzw. den zwischen zwei Tischen liegenden Sitzplätzen“ vorliegt. Eine Ausnahme gilt nur, wenn eine bauliche Abtrennung zwischen den Tischen vorhanden ist.

Auf dem Neumarkt fand von 17.30 Uhr bis 18.30 Uhr eine Versammlung „75. Jahrestag Atombombenabwurf Hiroshima“ statt. Die Bestimmungen der Coronaschutzverordnung wurden dabei eingehalten