| 11.23 Uhr

Bilder der Verwüstung am Frankenring
BMW-Fahrer flüchtet nach mehrfachem Unfall

Bilder der Verwüstung am Frankenring
Bilder der Verwüstung am Frankenring FOTO: Samla
Krefeld. Gestern Abend, gegen 23.50 Uhr befuhr ein zunächst unbekannter PKW-Fahrer mit einem schwarzen BMW den Frankenring in Richtung Deutscher Ring. Aus bisher unbekannter Ursache fuhr er nach rechts in eine Reihe geparkter PKW. Dabei wurden vier Fahrzeuge ineinander geschoben.

 

Danach schleuderte der PKW nach links auf den Mittelstreifen und stieß gegen einen Baum. Anschließend stiegen zwei Männer und eine scheinbar verletzte Frau aus und flüchteten über die Hammerschmidtstraße in Richtung Hammerschmidtplatz.

Einer der Männer sollte laut aufmerksamer Zeugen eine auffällig rote Jacke tragen. Die Polizei konnte im Rahmen einer schnell eingeleiteten Fahndung eine Person mit dieser Beschreibung im Fluchtbereich antreffen.

Dabei handelte es sich um den Halter des schwarzen BMW, einem 28jährigen Krefelder. Es besteht der Verdacht, dass dieser den PKW zur Unfallzeit geführt hatte. Der Mann hat jedoch keinen Führerschein und stand unter dem Einfluss von Alkohol und Betäubungsmitteln.

Deshalb wurden ihm zwei Blutproben entnommen, der PKW zur Spurensicherung sichergestellt und ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Angaben zu den beiden anderen Personen machte der Mann nicht. Insbesondere die möglicherweise verletzte Frau konnte trotz intensiver Ermittlungen und Fahndungsmaßnahmen bisher nicht ausfindig gemacht werden.

Insgesamt entstand ein Sachschaden von über 30.000,-Euro. Für Hinweise wenden Sie sich bitte an die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 / 634-0 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de .