KFC-Trainer Krämer

„Verdienter Lohn für alle, die sich hier den Arsch abarbeiten“

Stefan Krämer ist erst seit März Trainer des KFC Uerdingen, hat mit seinem Team aber eine beeindruckende Serie von elf Siegen aus zwölf Spielen hingelegt. Damit trug er maßgeblich zum Meistertitel bei. Nun geht es für ihn und sein Team in zwei weitere Endspiele. Von Peter Reutermehr

5:0 gewinnt der KFC

Uerdinger Meisterjubel - jetzt soll der Aufstieg her

Party auf dem Platz und an der Grotenburg: Nach dem 5:0-Sieg beim SC Wiedenbrück feiert der KFC Uerdingen (als Aufsteiger) die Meisterschaft der Regionalliga West und freut sich nun auf die Relegation  gegen Waldhof Mannheim. Von Peter Reutermehr

KFC-Trainer Stefan Krämer

"Wir bringen es in Wiedenbrück zu Ende - auch wenn es bis zur 88. dauert"

In nicht einmal 48 Stunden entscheidet es sich, ob der KFC Uerdingen beim Auswärtsspiel in Wiedenbrück seine Saison mit dem zweiten Meistertitel in zwölf Monaten vergolden kann. Das Endspiel um die Meisterschaft in der Regionalliga West löst bei KFC-Trainer Stefan Krämer kindliche Gefühle aus. Von Peter Reutermehr

KFC erwartet bis zu 6000 Zuschauer

Über den WSV zum Meister-Titel

Drei Punkte sind am Samstag (14 Uhr, Grotenburg) für den KFC Uerdingen gegen den ungeliebten Wuppertaler SV Pflicht, wenn er am Saisonende Meister werden und vielleicht sogar aufsteigen will. Dafür wollen Kapitän Mario Erb und sein Team Sorge tragen. Sie dürfen beim vorerst letzten Heimspiel auf eine volle "Burg" hoffen Von Peter Reutermehr

Topspiel beim BVB II

Beister will KFC zum Ziel führen

Morgen wartet auf den KFC Uerdingen die nächste große Hürde auf dem Weg Richtung Meisterschaft. Bei Borussia Dortmund II (14 Uhr) könnte wieder einer in den Mittelpunkt rücken, der das Spiel der Blau-Roten mit Trainer Stefan Krämer auf ein neues Niveau gehoben hat: Stürmer Maximilian Beister Von Peter Reutermehr