Pinguine: Panther entführen Zusatzpunkt

Krefeld. Die Krefeld Pinguine unterlagen am Freitagabend dem ERC Ingolstadt mit 2:3 nach Penaltyschießen. Trotz einer positiven Schussbilanz von 65 zu 45 gelang es dem Team von Cheftrainer Brandon Reid in der regulären Spielzeit nicht, den Panthern von der Donau die Krallen zu ziehen. Schlussmann Ilia Proskuryakov zeigte eine ansprechende Leistung und stach mit einigen guten Paraden hervor. Offensiv indes leiden die Schwarz-Gelben derzeit unter einer Ladehemmung, die es schnell zu überwinden gilt.  Von Jörg Zellenmehr

Tödlicher Überfall: Polizei fasst 26-jährigen Serben

Fahndungserfolg für die Krefelder Polizei: Wie Gerd Hoppmann, Leiter der Mordkommission, am Donnerstag bekanntgab, hat man am Dienstag einen 26-jährigen Serben verhaftet, der am 4. Oktober eine 84-jährige Passantin überfallen haben soll. Das Opfer verstarb in Folge des Raubüberfalls. Dem Mann droht eine lange Haftstrafe. Von Jörg Zellenmehr

St. Töniser Werbering spricht von Denkzettel

Der Werbering fühlt sich nach der Absage des "Adventszaubers" falsch dargestellt und durch sehr hohe Auflagen in der Organisation gegängelt. Die Verwaltung beruft sich allein auf ihr Vorgaben, ohne auf die Organisatoren zuzugehen. Für beide Seiten und vor allem die Bürger eine unbefriedigende Situation Von Peter Reutermehr

Privatschule mit Ambitionen

Bildungs-Ideal "Ermutigen, stärken und fördern"

Als Privatschule in freier Trägerschaft hat die Liebfrauenschule Mülhausen ihr pädagogisches Profil jetzt weiter geschärft. Dies geschieht auch vor dem Hintergrund, dass es im Gegensatz zu öffentlichen Gymnasien vom Land NRW lediglich eine 94-prozentige Refinanzierung gibt. "Wir müssen also jedes Jahr rund 450.000 Euro selbst aufbringen und sind deshalb auf die Spenden der Eltern angewiesen", sagt Lothar Josten. mehr

Weihnachtsmarkt Linn 2018

Adventsstimmung trotz schlechtem Wetter

Auch von widrigen Bedingungen ließen sich Organisatoren, Standbetreiber und viele Besucher nicht abhalten, den Weihnachtsmarkt in Linn zu genießen. Im Gegenteil, es seien laut Veranstalter am Samstag und Sonntag sogar noch mehr Besucher rund um die Burg Linn unterwegs gewesen, als in den Vorjahren. mehr

Frontal gegen einen Baum

28-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Ein 28jähriger Kempener  befuhr gestern um 14.15 Uhr mit seinem Pkw die Vorster Straße (L361) in Kempen aus Richtung Vorst in Fahrtrichtung Kempen. In Höhe des Abschnitt 34, km 2,269, geriet er aus ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn, überquert dabei einen Grünstreifen und einen Radweg und fährt schließlich frontal vor einen Straßenbaum. mehr