„Upgrade“ für das Hospital

Bei einem Schlaganfall zählt jede Minute. Nun müssen Patienten aus Kempen und Umgebung nicht mehr mit dem Rettungswagen zum Beispiel nach Krefeld gebracht werden: Das Hospital zum Hl. Geist verfügt ab sofort über eine eigene neurologische Abteilung. Bisher konnten Schlaganfall-Patienten lediglich zur Rehabilitation und Nachsorge im Kempener Krankenhaus aufgenommen werden. Mit der Gründung der neuen Fachabteilung ändert sich das: Die akute Versorgung von neurologischen Notfällen macht das Hospital zum Hl. Geist zu einem Anlaufpunkt für den Kreis Viersen, der bisher über keine derartige Einrichtung verfügte. Sozusagen ein "Upgrade" für das Hospital, das in seiner Funktion für die gesamte Region aufgewertet wird. mehr

Pinguine-Serie reißt gegen den Meister

Die Krefeld Pinguine mussten sich nach zuletzt sechs Siegen in Serie gegen den amtierenden Deutschen Meister aus München mit 2:5 geschlagen geben. In der Tabelle rangieren die Schwarz-Gelben weiterhin auf Platz 10, der zur Teilnahme an den Pre-Play-offs berechtigen würde. Der Rückstand auf den Neunten aus Berlin beträgt weiterhin nur zwei Zähler. Wichtiger ist jedoch der Vorsprung, den die Krefelder auf die Nürnberg Ice Tigers haben, die aktuell Tabellenelfter sind. Am Sonntag (16.30 Uhr) kommt es in der Frankenmetropole zum direkten Duell. mehr