1. Kempen

Schwerer Unfall Unterweiden

Schwerer Unfall : 76-Jährige lebensgefährlich verletzt

Eine 76-jährige Autofahrerin aus St. Tönis wurde heute Morgen bei einem Unfall auf der Straße Unterweiden so schwer verletzt, dass sie mit einem Rettungshubschrauber nach Duisburg gebracht werden musste.

Um 9.40 Uhr war die Frau aus Unterweiden kommend in Richtung St. Tönis unterwegs. Zeitgleich befuhr ein 34-jähriger St. Töniser mit seinem Pkw die Kempener Str. bzw. St. Tönisser Str. (L 362) aus St. Tönis kommend in Fahrtrichtung Kempen. Mit ihm im Auto saßen seine 34-jährige Ehefrau, deren 7-jähriger Sohn und ihre 1 1/2-jährige Tochter. Im Einmündungsbereich der St. Töniser Straße mit der Unterweidener Straße kam es zum Zusammenstoß zwischen der links abbiegenden St. Töniserin und dem PKW des 34jährigen. Die 76-Jährige wurde aus dem Fahrzeug geschleudert und mit lebensgefährlichen Verletzungen mittels Rettungshubschrauber der Unfallklinik in Duisburg zugeführt. Die Inssassen des anderen Pkw wurden, bis auf den unverletzten 7-Jährigen, leicht verletzt und wurden ins Kempener Krankenhaus gebracht. Die Unfallstelle musste für dreieinhalb Stunden gesperrt werden.