Polizeieinsatz nach Suizidandrohung

Aus dem Polizeibericht : Polizeieinsatz nach Suizidandrohung

Mit einem großen Polizei- und Feuerwehreinsatz endete am Samstagmittag die Suizidandrohung eines jungen Mannes in Ortsrandlage von St. Tönis.

Der 21-Jährige war auf das Dach eines Mehrfamilienhauses geklettert, hatte ein Messer und einen Strick griffbereit und drohte mit einem Sprung vom Dach.

Den hinzugezogenen Spezialkräften gelang es, den jungen Mann zur Aufgabe zu überreden. Er blieb unverletzt und wurde in ärztliche Behandlung übergeben.(ots)

Mehr von Mein Krefeld