Polizei sucht Zeugen: Einbrüche und beschädigte Autos

Polizei sucht Zeugen: Einbrüche und beschädigte Autos

Bei drei Einbrüchen im Stadtgebiet erbeuteten Unbekannte gestern Abend und letzte Nacht Bargeld und Schmuck.

Am Freitag, 21. Dezember, in der Zeit von 17:15 Uhr bis 19:25 Uhr betraten Unbekannte den rückwärtigen Garten eines Reihenhauses an der Inrather Straße und hebelten die Terrassentür auf.

Sie durchsuchten das Haus und entwendeten Bargeld und Schmuck.

Am Schleitershof durchsuchten Einbrecher am Freitag in der Zeit von 10:15 Uhr bis 20:16 Uhr die Räume des dortigen Einfamilienhauses.

Auch hier hebelten sie nach Betreten des rückwärtigen Gartens die Terrassentür auf und entkamen anschließend mit einem Goldarmband.

In der Nacht zu Samstag um 4:40 Uhr erwischten die Bewohner eines Mehrfamilienhauses an der St.-Anton-Straße einen Einbrecher als dieser versuchte, eine Wohnungstür im Haus aufzubrechen.

Der Mann hatte zuvor die Hauseingangstür aufgehebelt und sich so Zugang zum Objekt verschafft.

Als er die Bewohner bemerkte, flüchtete der Einbrecher gemeinsam mit einer weiteren Person, welche vermutlich zuvor Schmiere stand, in Richtung Westwall.

Der Einbrecher wird wie folgt beschrieben. Männlich, ca. 25 Jahre alt, hellgraue Mütze, schwarze Jacke.

Am Freitag, 21. Dezember, beschädigten Unbekannte fünf Autos auf einem Parkplatz an der Vennfelder Straße (Dießem/Lehmheide). Die Polizei sucht Zeugen.

In der Zeit von 17:00 Uhr bis 22:30 Uhr schlugen die Täter die Scheiben der Pkw ein und eine Delle in das Dach eines Autos. Hinweise bitte an die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 / 634-0 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de