Plötzlich Autotür geöffnet: 55-Jähriger Fahrradfahrer lebensgefährlich verletzt

Plötzlich Autotür geöffnet: 55-Jähriger Fahrradfahrer lebensgefährlich verletzt

Heute Morgen ist ein 55-jähriger Krefelder mit seinem Fahrrad in die plötzlich geöffnete Tür eines geparkten Autos gefahren. Er wurde dabei lebensgefährlich verletzt.

Um 7.36 Uhr parkte ein Mann sein Auto auf dem Gehweg des Ostwalls, zwischen Südwall und Hauptbahnhof. Der Radfahrer fuhr in Richtung Hauptbahnhof, als der Autofahrer kurz vor ihm die Tür öffnete. Er konnte nicht mehr ausweichen, stürzte und wurde dabei schwer verletzt.

Passanten leisteten Erste Hilfe und verständigten den Notarzt. Der Krefelder kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Er schwebt zurzeit in Lebensgefahr.