| 14.31 Uhr

"Freigeister" in der Friedenskirche
Begeisterndes Konzert von Tim Linde

"Freigeister" in der Friedenskirche: Begeisterndes Konzert von Tim Linde
FOTO: Beate Schmitz-Rundholz
Krefeld. Liedermacher Tim Linde kam am Samstag für ein gefeiertes Konzert in seine Heimatstadt Krefeld.  Fast 200 Fans hatten den Weg in die Friedenskirche gefunden.

"Es war großartig. Sicher eines der schönsten Konzerte, die ich bis heute gespielt habe", erzählt Linde. "Von Anfang herrschte eine eine tolle Stimmung", freut sich der Sänger.

Der in Norddeutschland lebende Linde hielt sich mit seinem Hit "Wasser unterm Kiel" vier Wochen lang auf Platz 1 in den WDR-Hörercharts. Eine Hymne an die Seidenstadt ("Krefeld, das sind wir") hat er auch schon herausgebracht.

Beim Auftritt in der Friedenskirche stellte der 41-Jährige sein neues Album "Freigeister" vor.
Der zweifache Familienvater sieht sich als Songwriter in der Tradition von Reinhard Mey. Bei "Freigeister" geht es um das Leben mit Familie und das Thema Freiheit. Alle Texte stammen aus seiner eigenen Feder. Seine Musik ist eine Art Familienunterhaltung - er erreicht Kinder ebenso wie Eltern und Großeltern.

Das neue Linde-Album ist jetzt im Handel erhältlich.