1. Die Stadt

Drei Personen leicht verletzt / Hoher Sachschaden: Unfall mit Streifenwagen

Drei Personen leicht verletzt / Hoher Sachschaden : Unfall mit Streifenwagen

Am gestrigen Sonntagabend (22. November 2020) ist es auf dem Preußenring/Prinz-Ferdinand-Straße zu einem Verkehrsunfall gekommen, an dem ein Streifenwagen beteiligt war. Dabei wurden drei Personen leicht verletzt.

Es entstand ein hoher Sachschaden.

Um 19:10 Uhr war ein Streifenwagen auf dem Weg zu einem Einsatz. Die Beamten fuhren mit Sonder- und Wegerechten auf dem rechten Fahrstreifen des zweispurigen Preußenrings in Richtung Nordwall. Als sie an der Einmündung der Prinz-Ferdinand-Straße auf Höhe eines Opels waren, wechselte dessen 46-jähriger Fahrer vom linken auf den rechten Fahrstreifen. Es kam zum Zusammenstoß, durch dessen Wucht der Opel gegen einen Ampelmast schleuderte und sich der Streifenwagen zwischen einer Hauswand und einer Straßenlaterne verkeilte.

Alle Personen wurden leicht verletzt und konnten das Krankenhaus nach einer ambulanten Behandlung wieder verlassen. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden