1. Die Stadt

Hauptbahnhof Krefeld: Pakistaner zusammengeschlagen und ausgeraubt

Hauptbahnhof Krefeld : Pakistaner zusammengeschlagen und ausgeraubt

Am Samstag gegen 0:40 Uhr haben fünf bis sechs Männer am Südausgang des Hauptbahnhofs einen pakistanischen Zuwanderer (27) angegriffen, ausgeraubt und verprügelt.

Zunächst forderten die Männer Handy und Geld. Dann prügelten sie auf ihr Opfer ein. Als der Mann zu Boden ging, traten die Räuber gezielt gegen seinen Kopf.

Die Angreifer durchsuchten die Kleidung des Pakistaners und raubten ca. 120 Euro. Nachdem weitere Personen auf den Vorfall aufmerksam wurden, flüchteten sie über den Platz der Wiedervereinigung in Richtung Voltastraße.

Zur Beschreibung der Tatverdächtigen konnte bislang nur ermittelt werden, dass es Männer im Alter zwischen 20 und 25 Jahren waren und einer davon mit einem blauen Fleece-Oberteil bekleidet gewesen sein soll.

Hinweise bitte an die Polizei Krefeld unter der Tel.: 02151/ 634-0 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de