Fahrerflucht aus Unfallauto in Krefeld

Keiner will gefahren sein : Fahrerflucht aus Unfallauto

Drei alkoholisierte junge Männer flüchteten aus einem Pkw, der in ein parkendes Auto gekracht war. Die Polizei konnte die Flüchtigen stellen.

Am heutigen Sonntagmorgen gegen 7.28 Uhr kommt in Krefeld auf der Moerser Straße ein aus Fahrtrichtung Innenstadt kommender BMW aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und stößt dort auf einen am Straßenrand abgeparkten PKW.

Beide Fahrzeuge werden bei dem Zusammenstoß stark beschädigt. Aus dem BMW flüchten zunächst drei Männer zu Fuß in Richtung stadtauswärts.

Die drei Krefelder im Alter zwischen 23 und 28 Jahren können jedoch durch hinzugerufene Polizeibeamte in Nähe der Unfallstelle angetroffen werden.

Da alle drei augenscheinlich unter Alkoholeinfluss stehen und keiner gefahren sein will, werden von allen Blutproben auf der Polizeiwache entnommen und ein entsprechendes Strafverfahren eingeleitet.

Der verunfallte BMW wird sichergestellt.