Täter polizeibekannt: Erst Frau ausgeraubt, dann sexuell belästigt

Täter polizeibekannt: Erst Frau ausgeraubt, dann sexuell belästigt

Am gestrigen Sonntagabend hat die Polizei einen Mann gestellt, der eine Frau zunächst überfallen und sie anschließend sexuell belästigt hat.

Gegen 20 Uhr war eine Frau zu Fuß auf der Obere Mühlengasse unterwegs. Dort zog ein Mann sie zunächst unvermittelt an den Haaren und raubte ihre Geldbörse aus dem Tragekorb. Doch damit nicht genug:

Anschließend zeigte er sich ihr auch noch in schamverletzender Weise.

Das Opfer rief um Hilfe und konnte sich losreißen. Der Tatverdächtige verfolgte sie kurzzeitig, bis sie in ein anliegendes Krankenhaus flüchtete. Anschließend entfernte er sich in Richtung Uerdinger Fußgängerzone. Die 42-Jährige informierte die Polizei.

Aufgrund der guten Beschreibung konnten Polizeibeamte den Tatverdächtigen im Bereich der Düsseldorfer Straße / Dammstraße stellen. Der 42-jährige Krefelder ist bereits in der Vergangenheit polizeilich in Erscheinung getreten und mehrfach als Exhibitionist aufgefallen. Er kam vorübergehend ins Polizeigewahrsam. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren.

Mehr von Mein Krefeld