| 13.27 Uhr

Für Leistungssportler, Hobbyisten und Kinder
Samstag: Breetlook-City-Radrennen

Für Leistungssportler, Hobbyisten und Kinder: Samstag: Breetlook-City-Radrennen
Hingucker: Beim spaßigen Nachbarschafts- und Firmenrennen kann ein originelles Outfit nicht schaden. FOTO: Müller
Hüls. Das "5. Breetlook-City-Radrennen" mit rund 250 Sportlern wird am kommenden Samstag, 20. Mai, ausgetragen. Von der Redaktion


 Der Renntag beginnt um 15 Uhr mit dem Rennen der Senioren 2, 3 und 4 über 38 Runden um den großen Preis des Autohauses Tölke und Fischer. Nach dem Kinderrennen (6 bis 12 Jahre) "Fette-Reifen" um den großen Preis der Volksbank Krefeld um 16.30 Uhr starten um 17 Uhr die Fahrer der Jugend U17 und Junioren U 19 über 34 bzw. 38 Runden um den großen Preis von Edeka Kempken.

Das beliebte "Nachbarschafts- und Firmenrennen" um den großen Preis des Helios Cäcilien-Hospitals startet um 20 Uhr. Erstmals können um 20.10 Uhr auch E-Bikes in einem eigenen Wettbewerb über zwei Runden starten. Das im Vorjahr erstmals ausgerichtete Dernyrennen erfährt eine Wiederholung, diesmal am Ende des Renntages um 20.30 Uhr.


Das Tragen eines Sturzhelms ist Pflicht. Die Startgebühr von 5 Euro kommt in diesem Jahr dem HSV für sein Hülser Burgfest zu Gute.


Anmeldungen für das Kinderrennen "Fette-Reifen" sowie für das Nachbarschafts- und Firmenrennen sind bis eine halbe Stunde vor dem Start in der Geschäftsstelle des HSV möglich. Nach den ersten drei Rennen wird Wilfried Roth die Erstplatzierten mit seinem Oldtimer "Tin Lizzy" durch Hüls fahren.