| 19.32 Uhr

Trickbetrüger
Falsche Polizisten bestehlen 86-Jährige

Trickbetrüger: Falsche Polizisten bestehlen 86-Jährige
FOTO: Pixabay
Hüls. In Krefeld sind weiter falsche Polizisten aktiv. Gerade täuschten sie eine 86-Jährige in Hüls und erbeuteten eine hohe Bargeld-Summe.  

Gegen 12 Uhr rief eine Frau am Donnerstag vergangener Woche bei der 86 Jahre alten Dame an und gab vor, Polizeibeamtin zu sein. Die Anruferin teilte der Seniorin mit, dass man ihre persönlichen Daten auf der Liste eines festgenommenen Einbrechers gefunden habe.

Man befürchte nun, dass Mitarbeiter der Bank, bei dem die Seniorin ihr Geld angelegt habe, Komplizen dieses Einbrechers sein könnten. Daher sei es nun ratsam, dass die Seniorin ihr Bargeld bei der Bank abhebe, um es in Sicherheit zu bringen.

Die Anruferin gab weiterhin an, dass am folgenden Tag ein Polizeibeamter das Geld abholen würde. Die Geschädigte hob daraufhin eine hohe Summe Bargeld bei ihrer Bank ab und übergab dieses an den falschen Polizisten, der sie am Freitagabend (27. Januar 2018) gegen 20:30 Uhr aufsuchte. Dabei erbeutete der Betrüger noch Schmuck.

Der Tatverdächtige ist etwa 30 bis 35 Jahre alt, circa 1,70 bis 1,75 Meter groß und hat eine schlanke Statur. Er trug eine dunkle Mütze.

Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen richten Sie bitte an die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 634-0 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de .