| 16.55 Uhr

KFC-Fans heiß auf Duell mit RWE

KFC-Fans heiß auf Duell mit RWE
FOTO: Samla
Krefeld (P.R.). Zwischen 500 und 1000 Fans werden den KFC Uerdingen am Samstag, unter anderem mit einem Sonderzug, wohl nach Essen begleiten. Anpfiff für das Traditionsduell ist um 14 Uhr. Von Peter Reuter

 

Ein bisschen Schnee auf tiefem Boden, zwei Teams mit Ambitionen und Fans, die beide Mannschaften nach vorne peitschen: für ein rassiges Traditionsduell zwischen Rot-Weiß Essen und dem KFC Uerdingen am kommenden Samstag dürften die Voraussetzungen stimmen. Zumindest was das Zuschaueraufkommen angeht, ist die Hafenstraße bestens gerüstet.

Mehr als 7000 Fans besuchen die Spiele von RWE im Schnitt. Doch gerade bei der Konstellation am Wochenende schwingt nicht nur eine große Portion Vergangenheit und Tradition, sondern auch Vorfreude mit.

Denn die Spiele in Essen sind eben nicht nur von den Heimfans sehr gut besucht, sondern locken traditionell viele Anhänger aus Uerdingen an. 600-700 sollten es schon werden, die sich am Samstag, unter anderem mit einem Sonderzug (organisiert vom Supporters Club Krefeld), auf den Weg gen Ruhrgebiet machen.

"Wir hoffen natürlich auf eine lautstarke Unterstützung, die Fans können in engen Spielen noch mal den letzten Schub geben", hatte KFC-Trainer Wiesinger schon vor Kurzem im Hinblick auf die verbleibenden Spiele vor der Winterpause festgestellt und hofft auch gegen RWE auf den "12. Mann".

Es könnte also wieder stimmungsvoll werden, denn auch sportlich verspricht die Partie Spannung. Schließlich zeigte RWE beim 2:2 im Hinspiel eine sehr engagierte Leistung. Der KFC will hingegen weiter alles dafür tun, wieder an die Tabellenspitze zurückzukehren.

Vorverkauf nutzen

Am morgigen Donnerstag (7. Dezember) veranstaltet der Supporters Club nochmals einen Sonderverkauf in der Grotenburg. Die Tickets gibt es zwischen 17 und 20 Uhr, sie berechtigen zur Hin- und Rückfahrt mit allen VRR-Verkehrsmitteln

(StadtSpiegel)