| 18.31 Uhr

KFC-Transfer
Christian Müller schlüpft ins blau-rote Trikot

KFC-Transfer: Christian Müller schlüpft ins blau-rote Trikot
FOTO: KFC
Krefeld. Der KFC Uerdingen hat sich noch einmal auf dem Transfermarkt verstärkt und nach vielen Gesprächen in den letzten Wochen Christian Müller verpflichtet.

 

Der Offensivallrounder kam auf insgesamt 17 Bundesliga-Einsätze für Hertha BSC Berlin, ingesamt 91 Spiele in der 2. Bundesliga für Energie Cottbus, Arminia Bielefeld und den TuS Koblenz sowie 51 Einsätze in der 3. Liga. Zuletzt spielte er für Preußen Münster in der 3. Liga.

Müller, der einige seiner Mitspieler aus früheren Jahren kennt und bereits beim KFC mittrainiert hat, soll der Uerdinger Offensive mehr Kreativität und damit auch größere Durchschlagskraft geben. Vor allem an der Chancenverwertung haperte es zuletzt.

Christian Müller erhält zunächst einen Vertrag bis Saisonende 2017/18.