| 15.20 Uhr

831 fährt neue Route
Krefelds Hafen bekommt eine Buslinie

831 fährt neue Route: Krefelds Hafen bekommt eine Buslinie
Der Hafenkopf an der Einfahrt zum Krefelder Hafen. FOTO: jps
Krefeld. Mit Bus und Bahn kommt man nur schwer zum Krefelder Hafen. Ab Sonntag sollen Busse der Linie 831 helfen - vorerst testweise. Die Gellep-Stratumer sollten auf die neuen Fahrpläne achten.

 

Da sich vermehrt Firmen im Krefelder Rheinhafen angesiedelt haben, ist der Bedarf an einen verbesserten Anschluss an den öffentlichen Personennahverkehr gestiegen. Mit dem Fahrplanwechsel am Sonntag wird daher jede dritte Fahrt der Düsseldorfer Rheinbahn-Buslinie 831 (bei durchschnittlichem circa 20-Minuten-Takt etwa ein Mal pro Stunde) in der Zeit von circa 5 Uhr bis 20 Uhr montags bis freitags (Feiertage ausgenommen) nicht mehr über den Stadtteilkern Gellep-Stratum, sondern über den Heidbergsweg, die Bataver-, Hentrich- und Hafenstraße geführt.

Gleichzeitig wird auch der Linienverlauf der Linie 047 optimiert. Die Haltestelle Fegeteschstraße fährt die Buslinie 831 ab dem Fahrplanwechsel nicht mehr an. Diese wird künftig von der Buslinie 047 der Stadtwerke Krefeld bedient.

Einjähriger Probebetrieb
Die Einrichtung der Haltestellen für den gut einjährigen Probebetrieb erfolgt zunächst provisorisch. Die Rheinbahn und die SWK Mobil werden den Probebetrieb evaluieren und mit der Stadt Krefeld prüfen, ob diese Busanbindung des Krefelder Hafens "sinnvoll und wirtschaftlich vertretbar ist".

Weitere Einzelheiten können den Fahrplänen der Rheinbahn und SWK entnommen werden unter
www.rheinbahn.de und
www.swk.de.