| 14.43 Uhr

11. Geburtstag
Bieriger Stollen ist eine echte Erfolgsgeschichte

11. Geburtstag: Bieriger Stollen ist eine echte Erfolgsgeschichte
Frank Tichelkamp, Vertriebsleiter der Brauerei Königshof, Holger Weißert, Thomas Weißert, Christian Weißert, Braumeister Georg Schroers und Rudolf Weißert (v.l.) stoßen auf den neuen Altbierstollen an. FOTO: Reuter
Krefeld . "Der Altbierstollen ist wohl das charakteristischste Gebäck aus Krefeld und Umgebung", sagt Bäckermeister Rudolf Weißert. In der Brauerei Königshof wurde bereits zum 11. Mal der traditionelle Anschnitt zelebriert, der die Herbst- und Winterzeit einläutet. Viele Leckereien warten..... Von Peter Reuter


 Der bierige Stollen ist eine echte Erfolgsgeschichte, die Zahlen unterstreichen das. Eine Tonne, also rund 2000 Stück werden jedes Jahr von dem Qualitätsprodukt hergestellt und sogar in 27 Länder der Erde verschickt - unter anderem nach Australien, Chile, Argentinien und Korea. "Wenn man bedenkt, wie alles angefangen hat, dann ist das schon ein starkes Stück", sagt Bäckermeister Rudolf Weißert, praktisch der Urheber.

Entstanden ist die Idee vor elf Jahren. "Es gibt Dresdner Stollen, Champagner Stollen und vieles mehr - wir wollten da Krefelder Couleur reinbringen", erzählt Weißert. Und das ist ihm in Zusammenarbeit mit der Brauerei Königshof gelungen. Denn ihr Altbier ist es, dass im Zusammenspiel mit den anderen bestens ausgewählten Zutaten den charakteristischen Geschmack des Stollens ausmacht.

"Den ersten Stollen habe ich zu meinem Stammtisch mitgebracht und alle probieren lassen. Die Leute waren begeistert, am nächsten Tag stand sogar ein fremder Mann bei uns im Geschäft und fragte danach. Das war sozusagen der positive Härtetest, der den Startschuss gab."

Altbierstollen, Weckmänner, Spekulatius und vieles mehr aus echter Handarbeit

"Der Unterschied zu vielen anderen Produkten ist die Zusammensetzung. Wir verwenden sehr viele Früchte. Sie werden 48 Stunden lang in Altbier eingelegt. Außer Altbier kommt auch keine andere Flüssigkeit in den Teig", erklärt Bruder Holger Weißert.

Nach dem Backen wird der Stollen in braunem Farinzucker gewälzt, dem vorher eine Spur Cheyennepfeffer beigegeben wurde. "Darum ist der Stollen nicht zu süß und schmeckt hervorragend zu Altbier, Rotwein oder Glühwein."

FOTO: Reuter

Der offizielle Anschnitt ist gleichzeitig auch der Startschuss für alle anderen herbstlichen und winterlichen Gebäcke wie Weckmänner, Püfferkes, Spekulatius oder eben Stollen, die in den Backstuben frisch und mit noch echter Handarbeit hergestellt werden. 

Nachwuchs setzt auf Tradition mit frischen Ideen

"Damit setzen wir alte Traditionen, echte Handwerkskunst und den Erhalt höchster Qualität fort", so Rudolf Weißert. Doch auch für Modernes und frischen Wind verschließen sich die Handwerksbetriebe nicht. Denn seit dem 1. September haben die beiden Juniorchefs Christian und Thomas das Zepter übernommen. 

Gewinnspiel

Zum 11. Geburtstag des Altbierstollens verlosen die Brauerei Königshof und die Bäckereien Weißert 11 Kästen Original Alt und dazu jeweils einen Altbierstollen. Schicken Sie uns einfach bis einschließlich Dienstag, 6. November, eine E-Mail mit dem Stichwort "Altbierstollen" an gewinnspiel@ extra-tipp-krefeld.de. Unsere ausführlichen Teil‧nahmebedingungen und ‧Datenschutzhinweise finden Sie im Internet unter www.mein-krefeld.de/teilnahmebedingungen