| 11.06 Uhr

Während Rede von Christian Wulff
AFD im Seidenweberhaus: Demo auf Theaterplatz

Krefeld. Mit einer nicht angemeldeten Veranstaltung auf dem Theaterplatz haben gestern ca. 35 Demonstranten gegen eine Veranstaltung der AFD im Seidenweberhaus protestiert. Gleichzeitig redete im Haus Alt-Bundespräsident Christian Wulff.

Viel los im Seidenweberhaus: Gleichzeitig zur Vollversammlung der Volksbank mit Festredner Wulff hatte auch der Krefelder Kreisverband der "Alternative für Deutschland" einen Raum im Seidenweberhaus gemietet.  

Gegen die Versammlung der Rechtspopulisten zeigten auf dem Theaterplatz ca. 35 Bürger Flagge. Die Versammlung war zunächst angemeldet, die Anmeldung dann aber wieder zurückgezogen worden.  

Die Polizei setzte war mit Zivilpolizisten und uniformierten Beamte vor Ort. Noch bevor die Polizei die Versammlung auflösen konnte, verließ die Gruppe nach Entrollen von zwei AFD-kritischen Transparenten den Ort.

Die Polizei hat gegen den Anmelder ein Ermittlungsverfahren wegen eines Verstoßes gegen das Versammlungsgesetz eingeleitet.

Die Festveranstaltung der Volksbank mit Christian Wulff und 1200 Gästen konnte ohne Probleme ablaufen.