| 10.09 Uhr

Ach, übrigens...
War das wirklich nötig, DFB?

Ach, übrigens...: War das wirklich nötig, DFB?
FOTO: DFB
Am frühen Montagabend hatte das Zittern und Bangen ein Ende. Von Jörg Zellen

 

Fünf schlaflose Nächte lagen hinter den meisten Fans, Spielern und Verantwortlichen des KFC Uerdingen. Die Relegationshelden fürchteten um den verdienten Aufstieg gebracht zu werden.

Dann endlich die Erlösung. Die Jubelschreie aus Krefeld hätte man bis zur DFB-Zentrale in Frankfurt hören müssen. Der Traum ist nicht geplatzt, er lebt weiter. Oeding ist zurück auf der professionellen Fußballbühne.

Apropos professionell. Was Deutschlands größter Sport-Fachverband sich in der "Causa KFC" geleistet hat, ist gelinde gesagt, eine bodenlose Frechheit. Ein Anruf bei der DFB- "Hausbank" hätte gereicht, um Klarheit zu schaffen.

Aber nein, es musste ja erst ein Zulassungsbeschwerdeausschuss einberufen werden. Man fasst sich an den Kopf! 

Ach, übrigens: Wenn dieses ganze Hickhack ein Gutes hatte, dann, dass wir gefühlt ein zweites Mal den Aufstieg feiern konnten und die Glücksgefühle erneut freigesetzt wurden...