Ganz Hüls spekuliert : Wer wird Prinz 2019?

Am Samstag wird das neue Hülser Prinzenpaar proklamiert. Wer wird´s? Ganz Hüls spekuliert.

Kommenden Samstag wird das große Geheimnis gelüftet, auf dessen Aufdeckung das Hülser Narrenvolk in der fünften Jahreszeit hinfiebert: Wer wird Prinz und Prinzessin Karneval? Der Sechserrat weiß es, das Prinzenpaar selbst auch und ebenfalls der Autor dieser Zeilen.

Allen anderen bleibt nichts übrig, als am Samstag zur Prinzenproklamation ins Heinrichstift zu kommen; oder im Internet auf der Homepage des Sechserrates fleißig zu spekulieren. Oder ... die folgenden Zeilen zu lesen (obgleich ich auch dabei eher schwarz sehe).


Also, das neue Prinzenpaar: Hat schon einiges über sich verlauten lassen: dass es brav den Müll trennt, im Sommer fleißig Rasen mäht und noch lieber grillt.

Insider haben den Prinz zudem beim Anzugkauf beobachtet. Einen schwarzen hat er sich zugelegt und der Verkäufer hat ihm ein Kompliment gemacht: vorne sei noch reichlich Platz. Also nix mit Plautze; und auch das sommerliche Grillen scheint keine überdeutlichen Spuren hinterlassen zu haben. Aber Vorsicht, können wir diesen internen Informationen trauen? Wer gewohnt ist, seinem Bauch genügend Raum zu lassen, wählt gleich zu Beginn die etwas ausgeprägtere Größe, die dann auch genügend Platz lässt. Wer weiß?


Lassen wir diese geheimen Beobachtungen also und beginnen lieber beim Anfang.

Als die Geheimbündler vom Sechserrat spät abends ans Fenster trommelten, Einlass begehrten und das völlig überraschte Paar mit dem Wunsch konfrontierten, 2019 das Narrenvolk anzuführen.

Doch Vorsicht auch hierbei: War das Paar wirklich überrascht oder tat es nur so? Denn immerhin ist es schon mal als Möglichkeit von manchen Jecken ins Auge gefasst worden, wollte sich aber kein Herz fassen.

Nun hält es das Herz in Händen, das Herz der Sympathie und trifft in den Geschäften seine Vorbereitungen. Vielleicht sollten wir in den letzten Tagen vor der Proklamation beim Einkauf einfach aufmerksamer nach links und rechts schauen.

Mehr von Mein Krefeld