1. Moers Niederrhein

Weihnachtsmarkt in Rheinberg-Budberg

Rheinberg : Weihnachtsmarkt in Budberg

Am Samstag, 2. Dezember, und am Sonntag, 3. Dezember, findet an der Rheinkamper Straße wieder der Weihnachtsmarkt in Budberg statt - „von Budbergern für Budberger und Freunde“.

(cb) Es ist bereits die 41. Auflage der beliebten Traditionsveranstaltung. Veranstalter ist der Niederrheinische Weihnachtsmarkt Budberg e.V in Kooperation mit dem Bürgerschützenverein Budberg, dem Förderverein GGS am Rheinbogen, den Alpsrayer Jungschützen, dem Förderverein SV Budberg und der Pumpennachbarschaft Obstwiese. Bei den Ausstellern wird es wieder alte Bekannte geben, aber auch einige neue Teilnehmer, die wunderschönes Selbstgemachtes präsentieren. Die beiden Glühweinstände weiß und rot werden mit Qualitätsweinen aus dem Nahetal versorgt. Für die Kinder werden einige Programmpunkte aufgestellt.

Am Samstag geht’s um 11 Uhr los. Die offizielle Eröffnung übernehmen um 12 Uhr der Bürgermeister und die Ortsvorsteherin. Danach beginnen die Kindergärten und Grundschulen mit dem Schmücken der Weihnachtsbäume - untermalt wird das Ganze von der „Rheinischen Weihnacht“ von und mit Karl Timmermann. Magier Marcus übernimmt mit „Zauberei um Drei“ um, klaro, 15 Uhr. Der erste Tag endet mit dem legendären Niederrheinischen-Budberger-Glühweinfest, das um 18 Uhr beginnt. Für Musik sorgt erstmals die Coverband Matrix, im Repertoire „alltime classics“.

Der Sonntag startet um 11 Uhr mit der ökumenischen Andacht zum 41. Weihnachtsmarkt mit dem Posaunenchor der ev. Kirche und dem Kirchenchor St. Marien Budberg. Um 14 Uhr gibt’s Kinderschminken und um 16 Uhr kommt für die Kleinen wieder der Nikolaus mit seinen Gaben.

Weitere Infos finden Sie auf Facebook oder unter www.weihnachtsmarkt-budberg.de.