1. Krefeld

Neue Vorständin für die Wohnstätte Krefeld

Krefeld : Neue Wohnstätte-Vorständin

Der Aufsichtsrat der Wohnstätte Krefeld AG hat Sandra Altmann in seiner Sitzung am 14. Februar 2024 einstimmig zur Vorständin der Wohnstätte Krefeld AG bestellt.

(red.) Die 39-jährige Immobilienwirtschaftlerin wird die Wohnstätte ab dem 1. Juli 2024 gemeinsam mit Bastian Imig führen. Der 49-jährige Jurist leitet das Unternehmen bereits seit Januar 2023 gemeinsam mit dem langjährigen Vorstand Thomas Siegert, der am 31. August 2024 in den Ruhestand geht.

Die Findungskommission des Aufsichtsrates der Wohnstätte Krefeld AG hat Sandra Altmann mit Unterstützung eines externen Personalberatungsbüros in einem umfangreichen Verfahren aus mehre-ren erstklassigen Kandidatinnen und Kandidaten ausgewählt und sich aufgrund ihrer beeindruckenden bisherigen beruflichen Leistungen und ihrer professionellen Vorstellung einstimmig für sie als neues Vorstandsmitglied ausgesprochen. Sandra Altmann wird somit die erste Frau in der 127-jährigen Geschichte der Wohnstätte Krefeld AG, die dem Vorstand des Unternehmens angehört.

Sandra Altmann ist am 26. Oktober 1984 geboren, verheiratet und lebt mit ihrer Familie in Köln.

Nach ihrer Ausbildung im Bereich der Kölner Wohnungsbaugenossenschaften hat sie berufsbegleitend das Studium zum Master of Arts Real Estate Management an der EBZ Business School in Bochum absolviert und erfolgreich abgeschlossen. Als jahrgangsbeste Absolventin wurde ihre Abschlussarbeit mehrfach prämiert und sie wurde im Jahr 2016 mit dem Immobilienmanager AWARD als beste Studentin ausgezeichnet.

Seit Januar 2017 ist Sandra Altmann bei der GEBAG Duisburger Baugesellschaft mbH, dem kommu-nalen Wohnungsunternehmen der Stadt Duisburg, tätig. Als Leiterin des Bereichs Unternehmens-entwicklung und zentrale Services verantwortet sie vielfältige Themen und führt zahlreiche Mitarbeitende. Aufgrund ihres Erfahrungsschatzes rund um die kommunale Immobilienbewirtschaftung hat Frau Altmann parallel zu ihrer Tätigkeit bei der städtischen GEBAG verschiedene Nebenämter im Stadtkonzern der Stadt Duisburg inne. So ist sie seit April 2022 kaufmännische Geschäftsführerin der kommunalen Schulbaugesellschaft, SD Schulbaugesellschaft Duisburg mbH. Im Januar 2023 über-nahm sie an der Seite des Duisburger Stadtdirektors zudem die Betriebsleitung des Sondervermögens für den Kinder- und Jugendbereich Duisburg. Seit Mai 2023 ist sie darüber hinaus Geschäftsführerin der Duisburger Stadionmanagement GmbH, einer 100%igen Tochter der GEBAG.

Erst im vergangenen Jahr wurde Sandra Altmann mit dem Innovationspreis „Immobilienkopf des Ruhr-gebietes“ für ihr Engagement ausgezeichnet.

  • Oberbürgermeister Frank Meyer mit einigen Gästen
    Neujahrsempfang der Stadt Krefeld : Optimistischer Ausblick auf 2024
  • Bildergalerie : Rathaussturm 2024 in Krefeld
  • Große Bilderstrecke : Rosenmontagszug in Krefeld Teil 1

Sandra Altmann ist sportbegeistert, engagiert sich in ihrer Freizeit ehramtlich bei sozialen Einrichtungen und ist seit 2018 nebenberufliche Dozentin an der EBZ Akademie in Bochum, dem führenden Anbieter für Aus- und Weiterbildung in der Immobilienwirtschaft.