1. Krefeld

Nach vorgetäuschtem Motordefekt

Polizei sucht Zeugen : Nach vorgetäuschtem Motordefekt: Diebstahl aus Auto

Mit einem Trick sind am Freitag (1. Dezember 2023) Diebe an das Portemonnaie ihres Opfers gelangt. Auf dem Parkplatz eines Supermarktes hatte eine 47-Jährige ihre Einkäufe ins Auto geladen und dann kurz den Einkaufswagen weggebracht.

Als sie zum Pkw zurückkam, stand ein Mann davor und behauptete, dass sich unter dem Motor ein Ölfleck auf dem Parkplatz befinden würde.

Unter dem Vorwand, sich mit Fahrzeugtechnik auszukennen, lud er sie ein, die Motorhaube zu öffnen, um den Motor zu inspizieren. Nachdem er die Frau eine Weile abgelenkt hatte, gab er an, keinen Defekt zu finden, und verabschiedete sich. Später stellte die Frau fest, dass aus ihrer Handtasche auf der Rückbank des Autos ihre Geldbörse gestohlen worden war.

Die Tat ereignete sich gegen 11:30 Uhr bei Kaufland auf der Mevissenstraße. Der Mann, der die Frau abgelenkt hat, ist 1,60 bis 1,65 Meter groß, 50 bis 55 Jahre alt und von normaler Statur. Er spricht mit osteuropäischem Akzent, hat blaue Augen und war mit einer schwarzen Jacke der Marke Wellensteyn, einer grauen Mütze, blauen Jeans und schwarzen Schuhen bekleidet. Zeugen, die etwas gesehen haben, vielleicht auch einen Komplizen, werden gebeten, sich bei der Polizei zu

melden: über 02151 - 6340 oder hinweise.krefeld@polizei.nrw.de