1. Krefeld

Auto brennt nach Unfallflucht aus

Fahrer erwartet ein Strafverfahren : Auto brennt nach Unfallflucht aus

Am Sonntagabend (26. November 2023) bog um 21:40 Uhr ein Mann mit seinem Pkw von der Hülser Straße nach links auf die Blumentalstraße ab.

Dabei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte frontal mit einer Fußgängerampel. Die Ampel sowie der Mazda wurden dabei stark beschädigt, was den Krefelder aber nicht daran hinderte, mit seinem Auto vom Unfallort zu fliehen. Die Flucht endete jedoch schon wenige hundert Meter später, als das Auto Feuer fing und der Fahrer gezwungen war auszusteigen. Der Brand konnte durch die Feuerwehr Krefeld gelöscht werden. Verletzt wurde niemand. Der Fahrer stand unter Alkohol- und Drogeneinfluss: Das Fahrzeug sowie der Führerschein wurden sichergestellt. Den 41-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren.