1. Die Stadt

Schläger mit Taube

Gewalt gegen Polizei : Schläger mit Taube

Am Sonntag hat ein Mann Beamte des Kommunalen Ordnungsdienstes und der Polizei bei einer Kontrolle angegriffen. Eine im Käfig mitgeführte Taube wurde sichergestellt.

Gegen 11:45 Uhr bemerkten Beamte des Kommunalen Ordnungsdienstes einen 37-jährigen Mann ohne Mund-Nase-Schutz.

Der Mann entzog sich der Kontrolle und flüchtete. Die Beamten informierten die Polizei.

  • Polizei stellt drei Fahrzeuge sicher : Nächtliche Kontrolle der „Tuningszene“
  • Bilder vom Einsatzort : KOD wittert Geldwäsche und beschlagnahmt Spielautomaten
  • Fahrer stand auch unter Drogeneinfluss : Alkoholisierter Mann fährt gegen Verkehrsinsel

Eine Streifenwagenbesatzung konnte den Mann an der Ecke Südwall und Königstraße stellen.

In einer Tasche fanden die Beamten eine in einem Käfig gefangene Taube. Sie wurde sichergestellt und später an die Tierrettung übergeben.

Der 37-Jährige griff plötzlich die Beamten mit Schlägen und Tritten an, beleidigte sie und spuckte nach ihnen.

Die Beamten nahmen ihn fest und brachten ihn zur Polizeiwache.

Bei dem Täter handelt es sich um einen polizeibekannten Deutschen. Er wurde zwischenzeitlich einem Haftrichter vorgeführt, der Untersuchungshaft anordnete.