1. Die Stadt

Werkschau der Hochschule Niederrhein: Designstudierende präsentieren ihre Arbeiten

Werkschau der Hochschule Niederrhein : Designstudierende präsentieren ihre Arbeiten

Traditionell zum Abschluss des Wintersemesters stellen Designstudierende der Hochschule Niederrhein am Mittwoch, 4. Februar, ihre Arbeiten vor.

Dies geschieht im Rahmen der Werkschau im denkmalgeschützten Bernhard-Pfau-Gebäude am Frankenring 20 in Krefeld. Neben den Absolventen präsentieren Studierende aller Semester ihre Arbeiten und Projekte aus dem Schwerpunkten Produktdesign, Kommunikationsdesign und Raumdesign der Öffentlichkeit. Die feierliche Eröffnung ist am Mittwoch, 4. Februar, 19 Uhr am Campus Krefeld West (Frankenring 20, 47798 Krefeld).

"Design ist zwar allgegenwärtig, aber paradoxerweise ist den wenigsten bewusst, was Design ist und was ein Designer lernen, wissen und können sollte, um ein guter Designer zu werden", schreiben die Veranstalter in ihrer Einladung.

Die Werkschau gibt einen guten Überblick darüber, welches Wissen, welche Fertigkeiten und Fähigkeiten in sieben Semestern Bachelorstudium und drei Semestern Masterstudium erlernt und erarbeitet werden. Darüber hinaus können die Besucher die Qualität der Designausbildung am Fachbereich Design der Hochschule Niederrhein hautnah erleben.

Die Möglichkeiten einen kreativen Beruf in der Designbranche auszuüben sind in den vergangenen Jahren enorm gestiegen, deshalb findet die Werkschau 2015 unter dem Motto "Designberufe rufen!" statt. Konsequenterweise verbunden mit einer Berufseinstiegsmesse. Diese Veranstaltung richtet sich an alle, die sich in einer beruflichen Orientierungsphase befinden und sich über gute kreative Berufsaussichten informieren wollen.

Mehr Informationen: www.designkrefeld.de/designberufe