Es werde Frühling: 5 Klassiker für jede Frühjahrsgarderobe

Es werde Frühling : 5 Klassiker für jede Frühjahrsgarderobe

Trotz stürmischen Wetters meldet sich in Krefeld langsam der Frühling zu Wort und mit ihm die Kleidungsstücke der aktuellen Frühjahrssaison.

Auch wenn Palazzo-Hosen, Stiefel mit Schlangenprints und floral bedruckte Übergangsmäntel in diesem Jahr der letzte Schrei sind, müssen Sie die Klassiker der Frühjahrsgarderobe noch lange nicht aus Ihrem Schrank verbannen. Zeitlos tragbar und vielseitig einsetzbar sind beispielsweise die folgenden.

1. Blazer fürs Büro

Die Stars machen es regelmäßig vor: Blazer veredeln jedes Frühlingsoutfit und passen je nach Schnitt, Farbe und Materialart zu Jeans und T-Shirt genauso gut wie zum floralen Blümchenkleid. Ob Sie die Frühlingsallzweckwaffe ins Büro ausführen oder auffälligere Modelle zum Ausgehen tragen: Das vielseitige Kleidungsstück wird fast jedem Mode-Anspruch gerecht.

2. In Ankle Boots durch den Regen

Trotz einiger Sonnenstrahlen hat sich der aktuelle Frühling bereits von seiner feuchtesten Seite gezeigt. Weil das Wetter im Frühjahr bekanntermaßen unberechenbar ist, brauchen Sie Schuhe für jede Wetterlage. Ankle Boots sind robust und gleichzeitig elegant genug, um Sie im Frühlingsalltag stets trocken und stilsicher auftreten zu lassen. Trotz Absatz sind die Klassiker außerdem relativ bequem, wodurch sie auch bei sensiblen Füßen eine geeignete Schuhentscheidung sind.

3. Stoffhosen für die wärmeren Tage

Zugegebenermaßen kann momentan von Hitze keine Rede sein. Trotzdem nähern sich die Temperaturen unter der Frühlingssonne an wolkenlosen Tagen bereits der 20-Grad-Marke. Gerade bei solchen Wetterbedingungen sind Stoffhosen ein Must-have, weil sie im Vergleich zu Jeans besser durchlüftet sind und außerdem gut in den Büroalltag passen. Statt schwarz sind Frühlingsstoffhosen eher beige- oder cremefarben und wirken dadurch zugleich fröhlich und zeitlos schick.

4. Mit Strickjacken durch die Nachwehen des Winters

Dass die Temperaturen bis in den Frühling hinein von Zeit zu Zeit in den Minusbereich sinken, ist hierzulande keine Seltenheit. Das ist aber noch lange kein Grund, das Frühjahr zu verteufeln. Wozu gibt es kuschelige Strickjacken, die sich in körpernahen Schnitten sowohl zu Büro- als auch Freizeitgarderobe kombinieren lassen? Ob sie aus dem aktuellen Trendmaterial Tweed oder anderen Kuschelstoffen gefertigt sind: In unifarbener Form und Streifen- oder Karomustern wärmen sie ihre Träger an kühlen Frühlingstagen zu fast jeder Gelegenheit.

5. Schlichtes Strickkleid für alle Fälle

In der Frühjahrssaison freut man sich geradezu darauf, die Luft nach den Wintermonaten endlich wieder direkt auf der Haut zu spüren. Schlichte Strickkleider ermöglichen Ihnen das sowohl im Büro als auch beim Ausgehen und gehen dabei gekonnt den Mittelweg zwischen warm und luftig. Da kann der Frühling auch ohne ständige Hetzerei auf die neuesten Trends endlich getrost kommen!

Mehr von Mein Krefeld