| 15.31 Uhr

Fußball-Hallen Stadtmeisterschaft
Die Endrunde kann beginnen

Wer wird Hallen-Stadtmeister
Wer wird Hallen-Stadtmeister FOTO: Samla
Krefeld. Vereine kämpfen um die 3. Offene Krefelder Fußball-Hallen Stadtmeisterschaft in der Glockenspitzhalle.

Die Vorrunden sind abgeschlossen. Am kommenden Samstag, 6. Januar, kämpfen diese Mannschaften in der Finalrunde: der Hülser SV, TSV Bockum, VfB Uerdingen, Union Krefeld, Preussen Krefeld sowie Teutonia St. Tönis, VfR Fischeln, Linner SV, VfR Krefeld und Spielsport Krefeld.

Beim zweiten Tag der Hallen-Stadtmeisterschaft-Vorrunde am Samstag setzten sich die Favoriten aus Hüls und Bockum durch. Titelverteidiger VfB Uerdingen führt die Tabelle mit neun Punkten in der Gruppe D an. Die favorisierte Mannschaft aus Tönisberg musste sich gegen Union Krefeld geschlagen geben, die sich aufgrund des besseren Torverhältnisses für die Endrunde qualifizierte.

In einem spannenden Spiel drehten die Krefelder in den letzten Minuten das Spiel gegen Uerdingen nach einem 0:3 zu einem 3:3 und sorgten so für einen grenzenlosen Jubel. Das von Viktoria Krefeld in der Glockenspitzhalle ausgerichtet Turnier startet am Samstag ab 12 Uhr.